The Flood

+++ The Flood - Sinnlose RPGs, beknackte User +++ high quality mindfucks since 2007 +++
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  Login  

Teilen | 
 

 One Piece - GRAND TOUR

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Shadow
Natzisoldat
Natzisoldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 422
Alter : 26
Anmeldedatum : 11.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Do Feb 04, 2010 6:51 pm

Der letzte Satz war so überflüssig....

Naja, lasst den Ted ma in Ruhe, der weiß, was er tut Ich bin mehr auf den Kampf Gray vs. Erc gespannt :D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FlyingrhytmScorch
Dicke-Eier Member
Dicke-Eier Member
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1418
Alter : 31
Ort : Rising up from the Underworlds Lair
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Do Feb 04, 2010 7:01 pm

Nicht wirklich. Es gibt nicht viele, die sagen, ich bin wie ich bin, nimm das hin oder lass es. Viele verstecken ihre wahren Absichten hinter Worten und verbergen sie. Wirklich authentisch sein ist nicht einfach. Wenn ich sage, er ist, was er ist, dann bleibe ich im Hier und Jetzt und beziehe mich auf seine wahre Natur, die er preisgibt. Da er wahrscheinlich authentisch ist. Es ist ebenso nicht unwichtig, wenn ich sage, das ein Brot ein Brot ist, du weißt, was ein Brot ist, aber für jemand aus einem Teil der Welt, der nie ein Brot nur gesehen hat oder dieses Wort und die Anordnung der Buchstaben nicht kennt ist das kein Brot. Es ist nur eine sinnlose Anreihung von Worten.

Nichts ist überflüssig. In allem was gesagt wird kann man wesentlich mehr schöpfen, als das was es zu sein scheint.

Btw. ich denke auch der Kampf gegen Gray wird ein fettes Gemetzel, ich hoffe Erc kriegt noch ein bisschen mehr aufs Maul, damit er später zurückschlagen kann.

_________________
He, who is born with twelve souls in one, is the man, who erases all existence to be gone!

Prophecy of the Underworlds Ruler, the God of Death is born and his name shall be Caine Stormbringer!

http://theflood.forumieren.de/geschriebenes-f6/a-man-s-crusade-t4.htm
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shadow
Natzisoldat
Natzisoldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 422
Alter : 26
Anmeldedatum : 11.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Do Feb 04, 2010 7:07 pm

Jetz wird mir klar, wieso Grave so viel Alkohol trinkt.... :D (kleiner Witz am Rande ;D)

Aber ein bisschen stark philosophisch ist das schon....hast aber teilweise Recht.

Wobei er, wenn Gray tatsächlich Ercs Kopf mit nem Schnipser platzen lassen könnte, wieso tut er es nicht einfach?? o_o
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FlyingrhytmScorch
Dicke-Eier Member
Dicke-Eier Member
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1418
Alter : 31
Ort : Rising up from the Underworlds Lair
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Do Feb 04, 2010 7:10 pm

Er sieht mich ja nicht immer, er trinkt auch ohne mich xD.

Btw. auf sowas würde ich nie kommen, wenn ich nicht das Fach Kommunikation hätte und die ganzen Kommunikationstheorien. Sowas braucht man als Erzieher auch, man redet über das Reden und dessen Prozesse. Ist zwar manchmal nervig, aber man kann viel draus lernen.

Wenn er es könnte, sollte er es tun.

_________________
He, who is born with twelve souls in one, is the man, who erases all existence to be gone!

Prophecy of the Underworlds Ruler, the God of Death is born and his name shall be Caine Stormbringer!

http://theflood.forumieren.de/geschriebenes-f6/a-man-s-crusade-t4.htm


Zuletzt von FlyingrhytmScorch am Do Feb 04, 2010 7:12 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shadow
Natzisoldat
Natzisoldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 422
Alter : 26
Anmeldedatum : 11.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Do Feb 04, 2010 7:11 pm

Dann wär aber die Geschichte fürn Arsch
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FlyingrhytmScorch
Dicke-Eier Member
Dicke-Eier Member
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1418
Alter : 31
Ort : Rising up from the Underworlds Lair
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Do Feb 04, 2010 7:13 pm

Tja, aber Erc hätte auch von Bekker gekillt werden können.

Nur an starken Gegnern kann Erc wachsen. Außerdem kann er sich immer noch mit seinen Bäumen schützen, damit Gray nicht an seinen Kopf rankommt, würde ich mal schätzen.

_________________
He, who is born with twelve souls in one, is the man, who erases all existence to be gone!

Prophecy of the Underworlds Ruler, the God of Death is born and his name shall be Caine Stormbringer!

http://theflood.forumieren.de/geschriebenes-f6/a-man-s-crusade-t4.htm
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X-Grave
Natzigeneral
Natzigeneral
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 817
Alter : 31
Anmeldedatum : 05.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Do Feb 04, 2010 7:16 pm

....

Ist euch eigentlich klar, dass ihr viel zu viel da reininterpretiert? Ich wollte nur die Crew nicht so hammerstark rüberkommen lassen, aber auch Ted als "Weiberhelden" darstellen. Eigentlich sollte es Raid erwischen, aber die Figur habe ich viel zu gern...

Ausserdem kann ich mich besaufen, wann ich es für richtig halte!

Ausserdem: Nein, so heftig ist Gray nun auch nicht...

HÖRT AUF MIT DEM SPAMMEN!!!

_________________

if your cheeks don´t hurt
you don´t smile enough!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/mentalrapebdf
Shadow
Natzisoldat
Natzisoldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 422
Alter : 26
Anmeldedatum : 11.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Do Feb 04, 2010 7:17 pm

nennen wir es Diskussion zum Thema....

Aber danke für die nett Aufklärung x)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FlyingrhytmScorch
Dicke-Eier Member
Dicke-Eier Member
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1418
Alter : 31
Ort : Rising up from the Underworlds Lair
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Do Feb 04, 2010 9:41 pm

Sei doch froh, das wir so intensiv lesen und uns so interessieren, anstatt zu meckern.

_________________
He, who is born with twelve souls in one, is the man, who erases all existence to be gone!

Prophecy of the Underworlds Ruler, the God of Death is born and his name shall be Caine Stormbringer!

http://theflood.forumieren.de/geschriebenes-f6/a-man-s-crusade-t4.htm
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X-Grave
Natzigeneral
Natzigeneral
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 817
Alter : 31
Anmeldedatum : 05.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Fr Feb 05, 2010 1:55 pm

... Gut, dass ich mich mit Nenndruck auskenne... Feuerwehr sei Dank...

Episode 32: Die Kraft der Druck-Druck Frucht


Jinde drehte sich um und lief so schnell er konnte. Er hörte, wie Holz knackte, aber er drehte sich nicht mehr um.
Gray hatte den Baum, den Erc erschaffen hatte, einfach durch Manipulation des Luftdrucks zerbersten lassen.
„Du mieser kleiner Zwerg!“, zischte Gray wütend, „Du versuchst mich also mit deinen Teufelskräften anzugreifen?“.
„Ja!“, antwortete Erc und feuerte eine Baumkanone ab – doch der Baum schien vor Gray einfach zu zerplatzen –„Druckschild!“.
„Du...Du kannst den Druck auch für sowas verwenden?“, rief Erc.
„Natürlich. Schließlich habe ich meine Teufelskräfte schon ein bisschen länger als du... Wie lange ist es her, dass du die Teufelsfrucht gegessen hast, Junge?“.
Erc war perplex – „Mal sehen...Ich bin jetzt 18... Bekommen habe ich sie mit 8... Gegessen haben muss ich sie...vor 5 Jahren!“.
„5 Jahre? Und alles was du kannst ist Bäume wachsen zu lassen?“, fragte Gray grinsend, „Unglaublich...“.
„Hey! Meine Teufelskraft ist es nun mal, Bäume wachsen zu lassen!“, rief Erc und ballte die Fäuste.
Gray schüttelte den Kopf – „Komm schon... Glaubst du echt, dass meine Teufelskraft von Anfang an solche Power hatte?“. Kaum hatte er das gesagt, richtete er die rechte Hand wieder auf Erc – „Luftsäule...“.
Erc spürte ein merkwürdiges Gefühl in der Magengegend, als ob irgend etwas gegen ihn drückte, ehe er mit einem Schwung durch den gesamten Flur zurückgeschleudert wurde und erst an der Tür wieder zum Liegen kam.
„Siehst du? Ich kann die Luft zusammendrücken und die so entstehenden Kräfte wirken sich dann so aus...“.
Erc stand auf und schüttelte den Schmerz ab, ehe er auf Gray zu lief und seinen rechten Arm in einen Ast verwandelte – „Ich mach dich fertig!“.

Derweil hatte Raid Peidon besiegt und hatte sich, völlig ausser Puste, an die Reling gelehnt. „Troy... Ich helfe dir gleich...Aber dieser Kerl...War stark...“.
„Ja...Ist okay!“, antwortete Troy, der immer noch die Pfeile von Amor abwehren musste. „Wenn ich an ihn rankommen würde... Ein Treffer würde reichen...“.
„Ha! Du kannst mich nicht besiegen! Ich habe die größere Reichweite! Wie willst du gegen mich gewinnen!“.
Troy schlug mit seinem Battle Yo-Yo einen Pfeil zu Seite. Mittlerweile lagen Dutzende Pfeile auf dem Boden rund um Troy.
„Mist!“.
Ein weiterer Pfeil schoss auf Troy zu, als er diesen abwehren wollte, erwischte er diesen mit der Drehung nach aussen. Der Pfeil schoss mit Schwung in den Mast, „Hey, Blödmann! Mit einzelnen Pfeilen triffst du mich eh nicht!“.
„Waaaas?! Du willst doch nicht etwa sagen, dass du noch mal die Raining Day Attacke abbekommen willst!?“, rief Amor.
Troy nickte. Sofort setzte Amor zum Pfeilhagel an, doch plötzlich kam Raid von der Seite angelaufen und trat Amor in die Rippen. Dieser ließ vor Schreck den Bogen fallen.
„TROY! JETZT!“, rief Raid und warf sich auf den Boden.
„Danke, Raid! Gut geschaltet!“, sagte Troy und schleuderte die Yo-Yo´s nach hinten.
„Dein Nicken galt gar nicht mir?“, fragte Amor und sah sich panisch um.
„Nein...Das war das Zeichen, das Raid dich angreifen sollte...Und jetzt...“, Troy ließ die Battle Yo-Yo´s nach vorne schnellen, „YO-YO STRING: BEATDOWN!!“.
Die Attacke prasselte auf Amors Körper und als die Battle Yo-Yo´s zu Troy zurückkehrten, fiel sein Gegner zu Boden. Amors Gesicht glich einem blutigen Matsch.
„Danke, Raid...“.
„Kein Problem...“.

Nerem wich vor Ted immer weiter zurück, während der Schiffsarzt immer näher kam und Nerem fixierte.
„Mann! Alter! Komm mal runter! Ich...Ich..“, stotterte Nerem.
Ted schüttelte den Kopf und setzte plötzlich zum Sprung an , der ihn genau vor Nerem brachte – „Nan Jiaobu!“
Der Tritt vor den Brustkorb ließ Nerem taumeln.
„Alter! Alter!!“, rief Nerem und hob abwehrend die Hände.
„Nix Alter!“, sagte Ted und trat erneut zu, direkt in Nerems Magen. Dieser krümmte sich vor Schmerz, sodass Ted zum nächsten Angriff ansetzen konnte, „Ohne deine Keule bist du gar nicht mehr so stark, was?“, rief Ted, als er absprang und einen Ferstritt genau in Nerems Nacken setzte – „Xiaoxingxing!“.
Der plötzliche Treffer von oben ließ Nerem stürzen und hart auf das Deck schlagen.
„Du...Ahhhghh...“, Nerem drehte sich auf den Rücken und starrte zu Ted hoch, „Ihr habt uns...angegriffen...“.
„Das weiß ich... Ihr habt euch uns in den Weg gestellt und euer Schiff verteidigt. Ihr seid vollkommen im Recht, das sehe ich ein. Aber ich habe dich besiegt. Fair und Ehrlich. Das musst du zugeben...“.
„...Ja...Schon...“, murrte Nerem, „Aber...“.
„Nichts aber, Kumpel. Ein Kampf zwischen Piraten geht immer nur für eine Seite aus. Dieses mal habt ihr verloren. Lernt daraus...“.

Noch bevor Nerem etwas antworten konnte, flog die Falltür auf und Jinde kam heraus – „ERC IST IN GEFAHR!!“.
„Was?“, Troy und Raid sahen Jinde erschrocken an, „Hat er Gray gefunden?“.
„Schlimmer! Gray hat uns gefunden und hat Erc angegriffen!“.
Plötzlich erbebte das ganze Schiff. „Was denn jetzt noch!?“, schrie Ted, der Milly aufgehoben hatte, um sie aus der Gefahrenzone zu bringen.
Das Deck wölbte sich etwa in der Mitte und krachend flog ein großer Teil der Planken durch die Luft und irgend etwas knallte auf den Boden.
„E...ERC!“, Troy lief zu seinem Kapitän, der blutend in den Brettern des Decks lag, „Was ist passiert? Erc! ERC!“.
„... Gray... Ist unglaublich...stark...“, sagte Erc, „Wo ist...Ted...? Ich brauche...Hilfe...“.
„Shuhuhuh...“, Gray, der plötzlich aus dem Loch gesprungen kam, landete, die Hände in den Taschen seine Lederjacke, vor Erc, „Siehst du? Meine Teufelskräfte sind trainiert... Ich habe meine Fähigkeiten ausgebaut... Und du? Du hast keine Ahnung, welches Potential solche Kräfte haben...“.
Troy stand auf und schob seinen Hut aus dem Gesicht – „So...Du bist also Denim Gray?“, er deutete mit einem Kopfrucken auf Erc, „Und du hast meinen Kumpel so zugerichtet?“.
Gray nickte und sah auf Erc herunter, „Japp. Der wollte ja nicht aufhören mich zu nerven. Und jetzt muss auch noch mein Schiff repariert werden...“.
Troy brachte die Battle Yo-Yo´s in Schwung – „DU MUSST GLEICH REPARIERT WERDEN! YO-YO STRING: BEATDOWN!“.
„Tzz...Luftsäule!“, Troy wurde, bevor seine Attacke Gray erreichen konnte, von diesem weggeschleudert, „Das ist ja lächerlich!“.
Raid lief los und sprang ab – „Éclair coupé!“.
„Druckschild!“, das Schwert prallte an einer Wand aus komprimierter Luft ab, ehe Gray die Faust ballte und einmal zuschlug. Allerdings traf er Raid nicht. Zumindest nicht mit der Faust. Sie spürte, wie sich etwas in ihren Magen bohrte – „25 Bar Luftkanone!!“.
Raid wurde weggeschleudert, konnte aber mit einem Salto wieder auf den Füßen landen, „Mist!“.
Ted hatte Milly sicher an eine der Hütten abgelegt und hatte ihren Kopf mit einem Verband verarztet, ehe er sich auf den Weg machte, seinen Freunden gegen Gray zu helfen. Diese jedoch hob die Hand und -„Minejumper!“- riss Ted mit einer Druckexplosion die Beine weg.
„Shuhuhuhuh! Ich glaube einfach nicht, dass ihr den Kampftrupp besiegt habt...“, sagte Gray und zog seine Lederjacke aus, „Ihr habt ja gar nichts auf dem Kasten...“.
Die Baumpiraten machten sich bereit, wieder anzugreifen.


Ende der Episode

Nachberichtigung von Grave: Natürlich handelte es sich um die 32 Episode und nicht um die 31, wie ich im Titel erst fälschlicherweise angegeben hatte...

_________________

if your cheeks don´t hurt
you don´t smile enough!!!


Zuletzt von X-Grave am Fr Feb 05, 2010 3:34 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/mentalrapebdf
Tasse
Kanonenfutter
Kanonenfutter
avatar

Anzahl der Beiträge : 156
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Fr Feb 05, 2010 3:02 pm

So, ich habe es endlich geschafft, die Kaps mal nachzulesen, iwie fehlte mir dazu die Zeit, sorry ^^"

Geht ja gerade alles Schlag auf Schlag O_O
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X-Grave
Natzigeneral
Natzigeneral
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 817
Alter : 31
Anmeldedatum : 05.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Fr Feb 05, 2010 3:28 pm

Ja...Aber so "Kampfkapietel" nerven mich...

_________________

if your cheeks don´t hurt
you don´t smile enough!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/mentalrapebdf
FlyingrhytmScorch
Dicke-Eier Member
Dicke-Eier Member
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1418
Alter : 31
Ort : Rising up from the Underworlds Lair
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Fr Feb 05, 2010 4:02 pm

Joa, nett. Ich würde sagen, das wird ein All in One Fight gegen ihn. Zumindest scheint es darauf hinauszulaufen.

_________________
He, who is born with twelve souls in one, is the man, who erases all existence to be gone!

Prophecy of the Underworlds Ruler, the God of Death is born and his name shall be Caine Stormbringer!

http://theflood.forumieren.de/geschriebenes-f6/a-man-s-crusade-t4.htm
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shadow
Natzisoldat
Natzisoldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 422
Alter : 26
Anmeldedatum : 11.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Fr Feb 05, 2010 4:10 pm

Ich schätze mal Erc muss einiges nachlegen, bevor er Gray besiegen kann...Und ich muss sagen, Grays tf gefällt mir :D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FlyingrhytmScorch
Dicke-Eier Member
Dicke-Eier Member
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1418
Alter : 31
Ort : Rising up from the Underworlds Lair
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Fr Feb 05, 2010 4:45 pm

Er alleine scheint nicht auszureichen.

Aber die Mannschaft wird ihm schon die Leviten lesen, ansonsten wird die Geschichte wohl ein frühes Ende finden.

_________________
He, who is born with twelve souls in one, is the man, who erases all existence to be gone!

Prophecy of the Underworlds Ruler, the God of Death is born and his name shall be Caine Stormbringer!

http://theflood.forumieren.de/geschriebenes-f6/a-man-s-crusade-t4.htm
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X-Grave
Natzigeneral
Natzigeneral
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 817
Alter : 31
Anmeldedatum : 05.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Mo Feb 08, 2010 8:48 pm

Nebeninfo-Filler :D:D:D
Namen mit Herkunft:

Melura: Melura =Anagramm: „Turdus merula“ = Amsel

Flint: Aus "Die Schatzinsel" entnommen

Stoud Bekker = Ausgeliehen von "Störtebecker", einem berühmten, deutschen Piraten

Kapulo: Name eines Insel-Nationalparks "100 Inseln" (Internet)

Benni Hua : Einfache Veränderung von Ben Hur, einem unglaublich langweiligen Film...

Leupold: Leupold - Anhänger der christlich- germanischen Auffassung der Heilkunde (Wikipedia)


Die Battle Yo-Yo´s „Julius“ und „Vincent“ : Namen der Hauptfiguren aus dem Film „Twins – Zwillinge“

Denim Gray: Denim:eigentlich serge de Nîmes (frz.= Gewebe aus Nîmes), ist ein sehr robuster Stoff in Köperbindung, aus dem später von Levi Strauss die erste klassische Jeans gemacht wurde.
Gray: Gray ist eine von den SI-Einheiten Joule und Kilogramm abgeleitete Größe. Sie gibt die durch ionisierende Strahlung verursachte Energiedosis an und beschreibt die pro Masse absorbierte Energie.

Jinde: Shenyang Jinde, Fussballverein aus China...

Kopfgelder:

Jones: 14.000.000
Stoud: 560.000.000
Lake: 22.000.000
Kapulo: 20.000.000
Gane: 31.000.000


Erc: 27.000.000

Ted: 17.000.000 (von früher noch über)
Troy: 12.000.000
Raid: 6.000.000
Raid (nach Lake): 16.000.000


!!!Attacken!!!


Ercs Attacken: Erc greift meistens auf seine Teufelskräfte zurück. Seine Attacken haben meistens direkte Namensgebung

Baum Hammer - Erc lässt aus dem Boden einen Baum wachsen, der den Gegner unter dem Kinn erwischt. (Andere Version: Baum Hammer – Allee - hierbei wird eine ganze Reihe von Bäumen benutzt, um mehrere gegner anzugreifen))
Wurzelfalle: Erc lässt Baumwurzeln aus seinen Händen entstehen und packt damit seinen Gegner.
Astklatsche - Ercs Arm verwandelt sich in einen dicken Ast und damit schlägt er den Gegner...
Versionen: Ast Klatsche - Homerun! Erc lässt einen Ast wachsen und benutzt diesen wie einen Baseballschläger
Ast Klatsche mit Brand - Der Ast brennt... (Ach?)
Ikebana – High Flight: japanische Kunst des Blumenarrangements/ High Flight: Höhenflug. Erst fängt er seinen Gegner mit der Wurzelfalle, ehe er ihn mit einem direkten Treffer seiner in einen Astknoten verwandelten Faust in die Höhe schleudert.
Baumkanone:Erc führt die Handballen zueinander und lässt schlagartig einen großen Baum aus seinen Händen schießen.

Troy Attacken - Angriffe mit den Battle Yo-Yo´s. Troys Attacken haben englische Namen, bestehend aus "Yo-Yo String:" wonach eine Beschreibung der Ausführung gehängt wird.

Yo-Yo String: Beatdown (Yo-Yo Faden: Niederschlagen) (Schnelle Schlagfolge auf den Körper)
Yo-Yo String: Trap (Erst fesseln mit den Fäden
Yo-Yo String: Fling (Yo-Yo Faden, Fling: schleudern), dann schleudern)
Yo-Yo String: Blast (Wie Beatdown nur auf Objekte)
Yo-Yo String: Hammerslam (Angriff von oben und unten auf den Kopf)
Yo-Yo String: Flash (Schneller Seitenangriff mit Drehung)
Yo-Yo String: Runback (Schlag von hinten, wirkt am besten gegen mehrere Gegner)
Yo-Yo String: Windmill Smash (schnelles Wirbeln der Yo-Yo´s, ähnelt dem Beatdown und dem Hammerslam)
Yo-Yo String; Windmill Smash Umbrella (Wirkt als Schutz vor Angriffen)


Raids Attacken. Raids Kampfkunst beruht auf ihrer Geschwindigkeit und ihrer meisterhaften Art es Schwertkampfes. Ihre Attacken haben französische Namen, die in der Bedeutung oft leicht "verschlüsselt" sind.

le dôme se croisent – etwa: schneidende Kuppel) (Andere Übersetzung „Kuppel-Kreuz“)

Illusion d’optique – larme de vent (französisch etwa: Optische Täuschung – Träne des Winds“.)

Éclair coupé – französisch etwa: Blitz schneiden

Bruissement de la Guillotine! Exécution! – franz: „Zischen des Fallbeils! Hinrichtung!“

Blanc bouchon „weißer Stopper“ – Blitzschneller Blocker

Coupe de ombre – schneidenden des Schattens – geduckte Drehung nach einem abgeblockten Schlag.

Lever du soleil – Sonnenaufgang – Angriff aus der geduckten Haltung, direkter Schnitt nach oben.



Ted´s Attacken. Ted´s Attacken haben chinesische Namen und haben durch Ted´s Wissen der Anatomie zerstörerische Wirkung. Wenn er einen Angriff mehrfach ausführt, nennt er die zahl seiner Angriffe auf Englisch, oder zählt diese hoch (Beispiel im Kampf gegen Jolans: Xiaoxingxing: one...TWO!
Kuai Sheji- twenty five


Nan Jiaobu (Schwerer Tritt): Ted kickt dabei sehr hart gegen seinen Gegenüber, meist in Richtung Magengegend (da, wo sich der Brustkorb teilt), um dem Gegner größtmögliche Schmerzen zuzufügen .
Andere Versionen:
Dao Nan Jiaobu – (Rückwärts Schwerer tritt): Das ganze auf den Rücken

Ti Fang'ai (soviel wie "Körperlähmung"): Eine Technik, bei der Ted eine oder mehrere Druckpunkte am Gegner berührt, um die dazugehörigen Körperteile zu Lähmen.

Kuai Sheji (soviel wie "Schneller Schuss"): Mit einigen sehr schnellen Schlägen an die gleiche Stelle versucht Ted zu bezwecken, dass er den anvisierten Knochen zertrümmert.
Kuai Sheji - ONESHOT! - Ein einziger, Knochenbrechender Angriff.

Baozha –die Explosion. Ted schlägt seinem Gegner mit dem Handrücken auf das Ohr, um de Gleichgewichtssinn zu stören.

Xiaoxingxing – etwa: „Der Asteroid“ – Ein Ferstritt genau in den Nacken, der den Gegner sofort ohnmächtig werden lässt.

Zhishuai pao (Direkt Kanone) : Doppelter Faustschlag auf die Schädeldecke




Attacken von Milly


Singapura-Scratch - Ein einfacher Angriff mit den Krallen ihrer Katzen-Teufelskraft. (Singapura sind die kleinsten bekannten Rassekatzen)

Im nächsten Special: Attacken der Gegner.... :D

_________________

if your cheeks don´t hurt
you don´t smile enough!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/mentalrapebdf
Shadow
Natzisoldat
Natzisoldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 422
Alter : 26
Anmeldedatum : 11.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Mo Feb 08, 2010 9:33 pm

Sehr cool :D wollt schon immer mal wissen, was genau die Attacken von Raid bedeuten...die von Ted waren mir ja bekannt x) Aber schönes Special^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FlyingrhytmScorch
Dicke-Eier Member
Dicke-Eier Member
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1418
Alter : 31
Ort : Rising up from the Underworlds Lair
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Di Feb 09, 2010 9:03 pm

Nettes Special^^. Zählt Gane auch zu den Gegnern?

_________________
He, who is born with twelve souls in one, is the man, who erases all existence to be gone!

Prophecy of the Underworlds Ruler, the God of Death is born and his name shall be Caine Stormbringer!

http://theflood.forumieren.de/geschriebenes-f6/a-man-s-crusade-t4.htm
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X-Grave
Natzigeneral
Natzigeneral
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 817
Alter : 31
Anmeldedatum : 05.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Di Feb 09, 2010 10:24 pm

Etwas kürzer, aber dafüre mehr Action:

Episode 33: Die Baumpiraten gegen Denim Gray

Gray hatte seine Jacke auf den Boden gelegt und stand nun in seinem schwarzen Anzug vor der Bande. Die Krawatte hatte ehr locker gebunden und seine blonden Haare waren zu einem Pferdeschwanz gebunden. Die Sonnenbrille der Marke „Gangsterboss“, warf er auf die Jacke und fixierte die drei Piraten, die sich ihm gegenüber aufstellten.
„Shuhuhuh... Raid Cecil... Du gehörst zu diesem Verein von Möchtegern-Piraten?“, fragte Gray und steckte Hände in die Hosentaschen, „Zu so einem lächerlichen Haufen hat es dich verschlagen?“.
„Nein... Ich bin nur zufällig hier, schön dich wieder zu sehen...“, sagte Raid sarkastisch und deutete mit dem Iaito auf Gray, „Hör auf, solchen Mist von dir zu geben, Gray!“.
„Pfff... Wenn du es wünschst, Raid. Dann werde ich euch eben eigenhändig von meinem Schiff werfen!“, Gray richtete die Hand auf die Gruppe – „25 Bar Luftkanone!“.
Raid, Troy und Ted hechteten zur Seite. Gray ließ sie aber nicht verschnaufen, sondern setzte die „Minejumper“ – Attacke ein, um Ted in die Luft zu schmeißen. Gray sprang, dank eines Druckkissens, hoch zu Ted und legte die Hand auf dessen Brust – „Shuhuhuhuh... 2 Tonnen Luftsäule!“.
Die Luft über Teds Brustkorb verdichtete sich und als Gray einen Ruck durch seinen Arm gehen ließ, stieß diese Ted mit solcher Wucht ab, dass er in das Deck gedrückt wurde.
„Ahhgh... Ver...dammter...“, Ted konnte sich kaum bewegen, da stand Gray auch schon wieder über ihm.
„Na? Wie hat dir das gefallen?“.
„Uhh...Gar nicht, du Arsch!“, antwortete Ted und richtete sich auf, „Und jetzt... Mache ich dich rund!“.
„Yo-Yo String: Flash!“. Troy kam von der Seite und startete einen Angriff auf Gray, welchem dieser allerdings zur Seite schlug – „MISCH DICH NICHT EIN! 55 Bar Druckkanone!“.
Troy wurde von der abgeschossenen Attacke Grays weggeschleudert und konnte kaum noch aufstehen, da Gray genau auf die Wunde gezielt hatte, die ihm die Zwillinge zugefügt hatten.
„Der Luftdruck ist die Kraft, die sich auf einem bestimmten Punkt auf den Körper drückt...“, sagte Gray, „Meine Teufelsfrucht erlaubt es mir, diese Kraft zu erhöhen und gezielt von mir weg zu drücken...“.
„Warum erzählst du mir das?“, fragte Ted, der es mittlerweile geschafft hatte, sich auf die Beine zu stellen.
„Na ja... Das ist es, was die Druck-Druck Frucht im eigentlichen Sinne tut, Junge. Sie gibt mir die Kraft, den Druck in der Luft zu erhöhen und weg zu drücken... Druck eben.“.
„Ja, aber... Wieso erzählst du das?“, fragte nun auch Raid, die Gray langsam umrundet hatte.
„Damit ihr seht, wie sehr ich meine Teufelskraft ausgebaut habe!“, rief Gray und richtete seine Hände auf die Piratenbande – „130 Bar – DRUCKKANONE!“.
Die Piraten hatten keine Chance, zu entkommen. Mit einer unglaublichen Wucht prallte der Druck gegen sie und schleuderte sie durch die Luft. Raid und Ted, die nur Ausläufer der eigentlich Attacke abbekommen hatten, landeten unsanft auf dem Boden, während Troy, den es voll erwischt hatte, gegen die Reling gedrückt wurde.
„Seht ihr?“, rief Gray und lachte laut, „Ihr seid nutzlos!“.
„Du....Du...“, Troy war durch den Angriff zwar stark in Mitleidenschaft gezogen worden, schaffte es ab, Gray anzusehen, „Du bist... dran!“.
„So?“, fragte Gray und hielt die hohle Faust in Richtung Troy, „Mal sehen, ob die gleich immer noch so mutig bist! UNTERDRUCK!“.
Troy wurde wie durch eine unsichtbare Macht plötzlich an Gray heran gesaugt. Gray hatte in seiner hohlen Hand einen gewaltige Unterdruck erzeugt, diesen aber punktuell auf Troy gelastet, der durch die einströmende Luft nun auf Gray zu raste.
Doch Gray wurde plötzlich zur Seite geschmissen. Ted hatte ihn mit einem schnellen Rempler erwischt und fing Troy auf. „Mann... Der ist ganz schön mitgenommen...“, rief er Raid zu, „Ich bringe ihn in Sicherheit...Schaffst du den so lange?“.
„Klar!“, antwortete Raid selbstsicher und machte sich bereit – „Gray! Leg dich lieber mit einem Gegner an, der sich wehren kann!“.
„Shuhuhuhuh! Okay, Raid Cecil...“, sagte Gray und setzte zur Luftkanone an, doch Raid war so schnell bei ihm, dass er nicht dazu kam, die Attacke abzufeuern.
„Éclair coupé!“ – eine blitzförmige Wunde zog sich über Grays Brust, als er auf den Boden schlug.
„Nicht schlecht! Aber du hast eine Kleinigkeit vergessen... MINEJUMPER!“.
Unter Raid wurde der Druck schlagartig ausgeweitet und die Schwertkämpferin wurde in die Luft geschleudert. Gray folgte ihr, indem er sich durch ein Druckkissen ebenfalls in die Luft warf. Kaum war er über Raid, wollte er sie durch eine Luftsäule auf den Boden schleudern, wie er es schon mit Ted getan hatte.
„2 Tonnen Luftsäule!“.
Raid raste auf den Boden zu, schaffte es, sich über ihr Schwert abzurollen und wartete auf Gray, der einige Meter von ihr entfernt landete – „Shuhuhuh... Du bist wirklich eine starke Gegnerin.“, sagte er und stemmte die Hände in die Hüften, „Aber du hast keine Chance... Deine Organe sind durch die Druckschwankungen bestimmt jetzt schon geschädigt.“.
„Pffff... Na und? Um dich miesen Penner platt zu machen... Nehme ich das in Kauf...“, antwortete Raid und steckte das Iaito in den Griff ihres Regenschirms, den sie immer noch im Gürtel stecke hatte, „Wir erledigen dich...“.
„Shuhuhuhuh! IHR wollt mich fertig machen? IHR?!“, schrie Gray, „AUF MEINEM SCHIFF?!“. Er zielte mit der Hand auf Raid und schloss diese langsam – Raid blieb schlagartig die Luft weg. Sie hatte das Gefühl, als ob die Luft in ihrer Lunge vollkommen herausgepresst werden würde.
„...chhh... Gr...ay...“.
„Shuhuhuh! Merkst du das? Ich habe den Druck in deiner Lunge so manipuliert, dass du gleich ersticken müsstest.“, sagte Gray und ging langsam auf Raid zu, der Blut aus der Nase lief und langsam schon blau im Gesicht wurde.
„Aber du musst wissen, dass ich dir noch ein letztes Angebot mache: Werde wieder Mitglied meiner Organisation und ich lasse euch leben... Euch alle...“.
Raid tastete nach dem Griff ihres Schwertes, bekam diesen zu fassen und riss das Iaito aus dem Schirm – „Nie...Niemals ...werde ich mich deiner.... Bande von... Verbrechern anschließen!“.
„Zu schade, Raid. Wir hätten ich gebrauchen können...“, sagte Gray und schloss die Hand noch ein wenig fester. Raid spuckte Blut und brach endgültig zusammen.
„Du musst sterben, Raid! DU STEHST MIR IM WEG!“.
„Aaaaaarrrrrrghhh! DAO NAN JIAOBU!!“ – Ted kam angelaufen und verpasste Gray einen Tritt genau zwischen die Schulterblätter – „Alles klar, Raid!? Sorry, hat länger gedauert!“.
Raid hustete und rang noch immer nach Luft. Gray, der gestürzt war, richtete sich langsam wieder auf – „MISTKERL!“, schrie er und schlug Ted mit einer Luftsäule aus dem Weg. Doch als er sich wieder Raid zuwenden wollte, war diese verschwunden.
„Was ist denn jetzt schon wieder los?“, fragte Gray und sah sich um. Dann entdeckte er sie: Die Gruppe seiner Sklaven. Sie hatten Raid gerettet, nachdem Ted ihn abgelenkt hatte.
„Was habt ihr Typen vor?!“, fragte er wütend.
„Sie...Sie dienen dir nicht mehr!“, rief Jinde, der Ted wieder auf die Beine half. Offenbar hatte der kleine Junge die Sklaven aus den Hütten geholt und sie animiert, den Baumpiraten zu helfen.
„Genau! Wir haben keine Angst mehr vor dir!“, rief der ältere Herr und fasste Jinde auf die Schulter, „Mein Sohn hat uns gesagt, dass wir zusammen gegen dich ankommen!“.
„Wenn du die Piraten willst, musst du erst an uns vorbei!“, rief eine Frau aus der Gruppe, die sich vor dem gefallenen Erc, Troy und Milly aufgestellt hatte.
„Shuhuhuh... Ihr seid plötzlich ganz schön mutig, was?“, fragte Gray, „Aber ihr überschätzt euch gewaltig!“.


Ende der Episode

_________________

if your cheeks don´t hurt
you don´t smile enough!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/mentalrapebdf
Tasse
Kanonenfutter
Kanonenfutter
avatar

Anzahl der Beiträge : 156
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Di Feb 09, 2010 10:33 pm

Shadow schrieb:
Sehr cool :D wollt schon immer mal wissen, was genau die Attacken von Raid bedeuten...

Nun weiß ich es auch endlich XD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FlyingrhytmScorch
Dicke-Eier Member
Dicke-Eier Member
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1418
Alter : 31
Ort : Rising up from the Underworlds Lair
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Mi Feb 10, 2010 6:12 pm

Ich hoffe Gray wird sie einfach zur Seite sprengen. Die letzte Szene hat irgendwie was von Spidey 1 und 2. Entweder wird das auf die Kobold-Reaktion oder die Dr.Oktopus Reaktion hinauslaufen xD.

Gray ist beeindruckt oder sprengt sie einfach zur Seite xD.

_________________
He, who is born with twelve souls in one, is the man, who erases all existence to be gone!

Prophecy of the Underworlds Ruler, the God of Death is born and his name shall be Caine Stormbringer!

http://theflood.forumieren.de/geschriebenes-f6/a-man-s-crusade-t4.htm
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X-Grave
Natzigeneral
Natzigeneral
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 817
Alter : 31
Anmeldedatum : 05.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Mi Feb 10, 2010 6:28 pm

Ich habe das Gefühl, er wird "Kein Problem" sagen und sie wegfeuern...Mir ist die ähnlichkeit zwischen den Situationen auch erst aufgefallen, als ich es gepostet hatte.... :D:D

_________________

if your cheeks don´t hurt
you don´t smile enough!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/mentalrapebdf
FlyingrhytmScorch
Dicke-Eier Member
Dicke-Eier Member
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1418
Alter : 31
Ort : Rising up from the Underworlds Lair
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Mi Feb 10, 2010 6:41 pm

Ich liebe Spiderman-Situationen wie diese. I love you

_________________
He, who is born with twelve souls in one, is the man, who erases all existence to be gone!

Prophecy of the Underworlds Ruler, the God of Death is born and his name shall be Caine Stormbringer!

http://theflood.forumieren.de/geschriebenes-f6/a-man-s-crusade-t4.htm
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X-Grave
Natzigeneral
Natzigeneral
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 817
Alter : 31
Anmeldedatum : 05.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Mi Feb 10, 2010 9:09 pm

135 Bar... Ein bisschen übertrieben, aber One Piece lebt davon....


Episode 34: Meuterei auf der Viking


Gray baute sich vor seinen ehemaligen Sklaven auf , die er zu großen Teilen weit überragte.
„WAS BILDET IHR EUCH EIGENTLICH EIN!!?!“.
„Du wirst hier niemanden mehr unterdrücken, Gray!“, rief Jinde.
„Unterdrücken? Drücken....Druck? Da fällt mir doch was ein...130 Bar Druckkanone!“ – Gray feuerte seine Attacke mitten in die versklavten Menschen und schleuderte sie durch die Luft, „NIEMAND STELLT SICH GEGEN MICH!“.
„Mistsack...“, murrte Ted und schickte sich an, Gray aufzuhalten, doch irgend jemand hielt ihn am Hosenbein fest. Es war Erc, der wieder zu sich gekommen war.
„Ted... Kannst du mir... Helfen? Ich muss wieder...Ich muss wieder auf die Beine kommen...Dann kann ich ihn schlagen...“, sagte er.
„Bist du sicher? Du bist völlig fertig...“, sagte Ted, der sich zu Erc gekniet hatte, um ihn zu untersuchen, „Als dein Schiffsarzt kann ich dir nicht erlauben, weiter zu machen. Es sind nicht die äusseren Wunden... Eher der Schaden, den der Druck IN deinem Körper angerichtet hat...“.
„Egal...Gib mir irgendwas... Du hast doch bestimmt ein Mittel... Oder so was...“.
Ted seufzte, „Befehl als Kapitän?“.
Erc nickte schwach – „Ja...Befehl als Kapitän!“.
Ted nickte und öffnete die Tasche an seinem Gürtel – „Okay...Aber das geht nur einmal, klar?“.

Mittlerweile hatte Gray die ehemaligen Sklaven mit seinen Druckattacken vernichtend geschlagen. Nur wenige standen noch, bewaffnet mit Hämmern und anderem Zimmermannswerkzeug.
„Gray..“, keuchte Jindes Vater und lief mit seinem Hammer auf den Druckmenschen zu, holte aus und wollte zuschlagen, doch Gray tauchte ab und hielt seine Hand genau über den Brustkorb seines Gegners – „Du wirst draufgehen, alter Mann! 10 Tonnen Luftsäule!“.
Jindes Vater wurde von einer unglaublichen, unsichtbaren Macht in den Boden gedrückt, „Shuhuhuh! Jeder, der sich mit mir anlegt, sieht, was er davon hat!“.
Jinde sah, wie sein Vater von Gray niedergemacht wurde und rannte wütend los, doch plötzlich packte ihn jemand und hob ihn hoch.
„LASS MICH LOS! LASS MICH LOS!“.
„Nein, Kleiner...“, sagte Ted, der Jinde hochgehoben hatte, „Sorry... Aber du musst hier bleiben... Erc hat das im Griff.“.
„Was? Wo...Wo ist er?“, rief Jinde, „Er war viel zu stark verletzt!“.
Ted grinste, „Ich hab ihm was verabreicht... Er sollte in der Lage sein, diesen Kerl platt zu machen...“.

„Shuhuhuhuh!“, Gray hatte Jindes Vater am Hals gepackt und hielt ihn in die Höhe – „Seht ihr? Das passiert einem, der sich mit mir anlegt!“.
„Wir...dienen dir nicht mehr, Gray!“, keuchte Jindes Vater und funkelte Gray wütend an, „Du wirst...Heute verlieren!“.
„Wieso? Wieso bist du dir so sicher?“, fragte Gray halb verständnislos, halb wütend.
„Dreh dich um... Dann siehst du es...“.
Gray schleuderte den Mann zu Boden und drehte sich um. „D...d...DU?!“.
Erc stand vor ihm, die Hände zu Fäusten geballt, das Kopftuch des Stoud Bekker um seinen Kopf gebunden und einem finsteren Blick, aus dem der pure Hass sprach.
„Denim Gray...“, sagte Erc, „Du hast mich geschlagen... Du hast diesen Menschen Leid zugefügt und...Du hast meine Crew fast umgebracht...“.
„Und jetzt? Willst du mich jetzt dafür besiegen, Junge?“, fragte Gray und grinste breit, „Ich habe dich Heute schon einmal geschlagen und habe kein Problem damit, dich noch mal fertig zu machen!“.
„Ich glaube schon, Gray! BAUMKANONE!“ – aus Ercs Händen schoss ein Baum auf Gray zu, der diesen voll erwischte, da dieser nicht vorbereitet war. Erc schleuderte seinen Gegner gegen den Mast und drückte ihn sogar in diesen hinein.
Doch plötzlich knackte es. Gray lies den Mast von innen heraus zerbersten, indem er ein Druckpolster um sich selbst aufbaute und ausweitete – „Druckwelle: ABSOLUTION!“.
Der gesamte, riesige Mast der Nevis Viking brach komplett nach oben hin weg und fiel krachend auf das Deck, wobei er sich tief in das Holz des Decks schlug. Gray stand auf dem abgebrochenen Reststück des Mastes und starrte Erc wütend an. Eine große Wunde zog sich über seine Stirn, dort, wo der Baum ihn getroffen hatte. „Du...Du mieser kleiner Pirat...“, murrte er.
Erc jedoch sah immer noch wütend aus und stampfte auf Gray zu, verwandelte seinen rechten Arm in einen dicken Ast und lief dann plötzlich schneller – „JA! ICH BIN PIRAT!“.
„Von wegen! Minejumper!“.
Erc sprang über die explodierende Luft hinweg und erreichte Gray – „Ast Klatsche!“.
Gray griff schnell zu und fing den Ast mit der linken Hand ab, ehe er seine rechte Hand auf Ercs Brustkorb legte – „2 Tonnen Luftsäule!“.
Erc wurde weggeschleudert und krachte gegen die Reling. Doch sofort war er wieder auf den Beinen und startete einen neuen Angriffsversuch. Gray grinste – „Shuhuhuh! Du lernst es nicht, oder? Vielleicht ja so: 135 Bar Druckkanone!“.
Die abgefeuerte Druckattacke bohrte sich in die Reling, doch Erc stand dort nicht mehr. Er war durch eine schnelle Aktion ausgewichen, indem er eine Wurzelfalle so benutzt hatte, dass er sich aus dem Weg ziehen konnte. Kaum setzte er auf dem Boden auf, legte er die Hände auf die Schiffsplanken und setzte den Baum Hammer ein, der Gray unvorbereitet direkt unterm Kinn erwischte.
„Aaaarrrhhh... Du... Deine Kräfte sind nicht mehr die gleichen, wie unter dem Deck...“, murrte Gray und wischte sich ein Rinnsal Blut aus dem Mundwinkel, „Wieso bist du plötzlich so stark?“.
Erc grinste und deutete nach oben – „Die Sonne!“.
„Ja? Und?“, Gray war sichtlich verwirrt, „Was ist damit?“.
Ted stellte sich neben Erc und verschränkte die Arme – „Kleine Information gefällig, Gray? Kann ich dir geben. Pflanzen und Bäume brauchen zum wachsen Licht, klar? Und aus diesem Grund ist Erc hier oben, wo er Licht und frische Luft hat, ein besserer Kämpfer als in so einem miefigen, dunklen Schiffsbauch...“, sagte der Arzt und fuhr sich durchs Haar, „Ausserdem habe ich ihm einen Adrenalin-Spritze gegeben...Damit er dich platt machen kann!“.
„Was?! Shuhuhuhuh! Blödsinn!“, rief Gray.
„Willst du wetten? Ich habe deine Kräfte durchschaut!“, antwortete Erc, „Ich weiß, wie ich deine Fähigkeiten umgehen kann...“.
Gray blieb kurz der Mund offen stehen.
Auch Jinde war völlig perplex. „Was? In...In echt jetzt?“

Ende der Episode.

_________________

if your cheeks don´t hurt
you don´t smile enough!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/mentalrapebdf
Shadow
Natzisoldat
Natzisoldat
avatar

Anzahl der Beiträge : 422
Alter : 26
Anmeldedatum : 11.01.10

BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   Mi Feb 10, 2010 10:11 pm

Dacht ich mir doch, dass es ein Showdown Erc vs Gray wird...geilo geilo geilo...

ach ja: Ted ftw :D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: One Piece - GRAND TOUR   

Nach oben Nach unten
 
One Piece - GRAND TOUR
Nach oben 
Seite 4 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Flood :: Kunstecke :: Geschriebenes-
Gehe zu: