The Flood

+++ The Flood - Sinnlose RPGs, beknackte User +++ high quality mindfucks since 2007 +++
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  Login  

Teilen | 
 

 A Man's Path

Nach unten 
AutorNachricht
FlyingrhytmScorch
Dicke-Eier Member
Dicke-Eier Member
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1418
Alter : 31
Ort : Rising up from the Underworlds Lair
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: A Man's Path   Di März 16, 2010 2:44 pm

Tja, ich bin zwar noch voll im Gange mit dem Überarbeiten, aber ich hab hier mal heute meinen Prolog für A Man's Path geschrieben, den ich veröffentlichen werde.^^ Das 1.Kapitel werde ich heute wahrscheinlich schreiben, da habe ich richtig Lust zu, deswegen mach ich das jetzt einfach mal. In den Ferien hab ich genug Zeit, um mir A Man's Crusade noch einmal richtig durch zu lesen. Das werde ich dann tun, das alles korrigieren, meine Datenbank auffüllen und dann richtig durchstarten mit A Man's Path. Die Story geht weiter und schliddert richtig in den Krieg rein. Als erstes liefere ich euch heute aber den Prolog! Viel Spaß damit, ich würde mich über Comments freuen.^^


Prolog

Was tust du, wenn alles am Abgrund steht? Erhebst du dich und kämpfst oder gibst du auf und verlierst die Hoffnung? Diese Welt steht einem Schicksal bevor, das ist klar, aber es ist unklar, was geschehen wird. Kannst du dich entscheiden? Bist du fähig dein Schicksal in die Hand zu nehmen und deines eigenen Glückes Schmied zu sein? Kannst du in den Abgrund fallen und von dort wieder zurückkehren oder verdammst du dich zu einem Dasein des ewigen Fallens? Diese Welt ist einem Krieg nahe. Kannst du ihn aufhalten? Nein, niemand kann das, aber du kannst versuchen die Welt zu bewahren, wie sie ist. Du hast die Kraft dazu! Aus deiner Hoffnung, deinem Glauben, deiner Kraft, daraus entsteht eine Kraft, die niemand aufhalten kann! Du hast die Kraft dazu alles aufzuhalten! Sei es ein wahnsinniger Gott, sei es eine Existenz, die alles in den Schatten stellt! Nur du und du allein kannst es aufhalten! In deinem Kopf beginnt der Krieg und die Verteidigung für das, was rechtens ist. Eine vereinte Gemeinschaft, die zusammen steht kann niemand aufhalten! Du und deine Freunde, ihr könnt alles erreichen. Ihr habt es in eurer Hand, ob ihr euren Gegner einfach einmarschieren lasst oder ob ihr euch wehrt. Lasst euch nicht von der Furcht der drohenden Gefahr so nähren, das sie euch ganz und gar verschlingt! Die Furcht ist wie ein Parasit, der euch packt und nicht wieder loslässt, wenn ihr nicht lernt, mit ihr umzugehen! Angst ist keine Schande, sie befähigt euch zu mehr, wenn ihr wisst, wie man sie nutzen kann! Nur derjenige, der seine Angst kennt, kann über sich hinauswachsen! Angst macht euch menschlich! Es zeigt, das ihr an eure Zukunft denkt und ihr wisst, das ihr lebt! Lasst euch durch eure Angst nicht von eurem Weg abbringen! Euer Weg führt euch irgendwohin, aber wohin er euch führt, das habt nur ihr selbst in der Hand! Der Pfad eines Mannes kann das Schicksal aller entscheiden! Eine Entscheidung, die weitreichende Folgen nach sich ziehen wird. Die Macht vieler Einzelner ergibt ein ganzes und damit verändert ihr letztendlich die Welt! Ihr seid die Hoffnung und diejenigen, die das Überleben dieses Planeten garantieren! Seid stolz auf euch! Lebt euer Leben, genießt jeden Tag und geht euren Weg! Der Weg vieler läuft nun zusammen und trifft auf eine geballte Kraft, doch wir werden mit unserer Hoffnung selbst die dunkelste Zeit durchdringen! Wir werden gemeinsam in ein neues Morgen blicken und unsere Zukunft mit eigenen Augen erblicken! Wir sind das Volk von Grania, wir sind Kämpfer, Väter, Töchter, Mütter Sohne, Schmiede, Bauern, Drachen, Einhörner, Zwerge, Riesen, Schlächter, Götter, Feuerdämonen, Vampire, Könige, Politiker und vieles mehr! Vor allem sind wir aber eines! Wir sind die Granianer, die Schmieder unserer eigenen Schicksals! Vereint unter einem Banner werden wir für unsere Ideale und unser Morgen kämpfen! Wir kämpfen gemeinsam, Seite an Seite, vereint im Kampf für unsere Werte! Meine Freunde, steht nicht neben euch! Handelt nach eurem Gutdünken, lasst euch nicht unterkriegen! Ihr seid das Volk dieses Planeten und ihr seid die selbst bestimmten Wesen dieser Welt! Eure Welt braucht euch und ihr braucht sie! Wir vereinen unsere Kraft zu Einem und werden Berge versetzen, den Himmel zu uns holen und das Wasser spalten! Unser Weg wird von uns beschritten, dabei sind wir jedoch nicht alleine! Wir gehen vereint Seite an Seite und werden so jeden Abgrund überspringen, jede Finsternis erhellen und jede Mauer durchqueren! Unterwelt, Mittelwelt und Oberwelt agieren gemeinsam als eine Einheit, die sich den Wahnsinnigen entgegenstellt. Das Leben pulsiert in uns, während unsere Feinde durch Furcht an das Leben gebunden wurden und sie uns mit einem schwachen Geist gegenüber treten wird unser Geist frei sein. Wir entscheiden uns für einen Weg, der hart und beschwerlich ist, anstatt sich einfach an das Leben zu klammern und die Hand eines Stärkeren zu ergreifen. Wir schöpfen Kraft aus uns Selbst und daraus entsteht unsere Stärke! Die Kraft aus uns Selbst, von vielen, verwächst zu einer Sache. Unter dem Banner Granias sind diese Wesen versammelt. Ihr und nur ihr könnt es aufhalten, das ist unsere Aufgabe! Wir halten die Zerstörung dieser Welt auf! Schritt für Schritt werden wir den Feind aufhalten und die Untoten erlösen! Sie wurden an dieses Leben gekettet, anstatt ihren Frieden zu bekommen werden sie in einen Krieg gezogen, wie wir! Befreien wir unsere Brüder aus den Fängen der Wahnsinnigen! Hebt eure Klingen und schlagt zu!

_________________
He, who is born with twelve souls in one, is the man, who erases all existence to be gone!

Prophecy of the Underworlds Ruler, the God of Death is born and his name shall be Caine Stormbringer!

http://theflood.forumieren.de/geschriebenes-f6/a-man-s-crusade-t4.htm
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
A Man's Path
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Flood :: Kunstecke :: Geschriebenes-
Gehe zu: